Wie wird man König/in?

Den heutigen Nachmittag und Abend verbrachte ich mit der Korrektur von Aufsätzen: Thema Märchen, Klasse 6. Dabei stieß ich auf folgende Textstelle:

Der Vater [= König] hielt ihr nämlich schon drei Arbeitsstellen frei. Sie entschied sich für den erstbesten Beruf und wollte Königin werden! Der Vater nickte und noch am selben Tag wurde sie zur Königin.

Nun wird uns die Schülerin in der Stunde nach der Rückgabe ein Kurzreferat zum Thema „Wie wird man König/in?” halten…

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.