Steuererklärung 2005/2006

Am Freitag lag der „Ausdruck der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung für 2006“ in meinem Fach. Im Briefkasten daheim finde ich dann auch noch den Steuerbescheid für das Jahr 2005. Letztes Jahr habe ich die Steuererklärung wirklich sehr spät erst abgegeben…

Bereits seit mehreren Jahren verwende ich für meine Steuererklärung das WISO Sparbuch. Erstaunlich: Auch dieses Jahr weicht die vom Programm berechnete Erstattung nur um 14,32 EUR vom Steuerbescheid ab – zu meinen Gunsten natürlich. Grund genug, auch in diesem Jahr wieder eine Empfehlung für das Programm auszusprechen. Kleiner Tipp: Derzeit ist eine Jubiläumsedition erhältlich – gleicher Funktionsumfang, 10,00 EUR günstiger (17,95 EUR statt 27,95 EUR bei Amazon).

Gleich gestern habe ich mich an die Steuererklärung für 2006 gesetzt. 80 % müssten fertig sein, für die letzten Schritte fehlen noch einige Belege von Banken & Co. Da sage noch jemand, ich sei nicht konsequent.

3 Replies to “Steuererklärung 2005/2006”

  1. Ich verwende Steuerfuchs. Bis letzets Jahr hatte ich immer die CDs gekauft, aber seit letztem Jahr gehts auch gleich online. Damit wird dann auch gleich die Steuererklärung elektronisch abgegeben. Somit gehts angeblich schneller mit der Erstattung. Bei mir hat bisher auch jede berechnete Erstattung mit der tatsächlichen Erstattung fast genau übereingestimmt. Mit 14,95 € noch preiswerter und läuft auf allen Betriebesystemen mit Browser und Internetanschluss.

  2. Ich persönlich halte gar nichts davon, auf irgendeinem Server eines Unternehmens Angaben über meine Einnahmen und Ausgaben, meine Krankheitstage, meine Versicherungen, meine Kapitalanlagen, meine finanziellen Absicherungen fürs Alter usw. usw. zu hinterlegen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.