Deutsche Topmanager: Deutsche Lehrer sind faul

Deutsche Topmanager sind mit den Leistungen des hiesigen Bildungssystems hochgradig unzufrieden. Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die die Personalberatung Egon Zehnder für das manager magazin […] bei Führungskräften in der Bundesrepublik, in Frankreich, Großbritannien und den USA durchgeführt hat.

[…]

Den größten Reformbedarf sehen die deutschen Führungskräfte indes bei den Schulen: 80 Prozent kritisieren die Motivation der Lehrer, 53 Prozent deren Qualifikation; die Lehrinhalte und die Struktur des Schulsystems werden von jeweils 55 Prozent als reformbedürftig eingestuft.

(via Manager Magazin)

Dazu passend ein Artikel bei Telepolis: „Happy-Lehrer-Slapping – oder: Kartell des Schweigens. Wenn Eltern am Feindbild Lehrer basteln„:

Jenseits dieser bekannten Manifestationen diverser Bildungs- und Gesellschaftsprobleme hat sich […] eine ganz andere, sehr bürgerliche Form der Randale etabliert, die von fast allen Beteiligten klein geschwiegen wird: eine Art Elternterror.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.