Lieblingsfächer

Vor drei Monaten haben wir im Rahmen einer groß angelegten Befragung alle Fünft-, Sechst- und Neuntklässler (225 Schüler, Rücklaufquote: 97 %) zu verschiedenen schulischen Themen befragt. In loser Folge möchte ich hier einige interessante Ergebnisse vorstellen.

Beginnen möchte ich mit der Wahl der Lieblingsfächer. Jeder Schüler konnte aus dem gesamten Fächerkanon max. drei Fächer auswählen, die er besonders mag. Hier das Ergebnis:

lieblingsfaecher.jpg

Für das Fach Ethik habe ich eine Anpassung des Wertes vorgenommen: Nicht 36 % aller rund 150 Schüler der Orientierungsstufe haben das Fach Ethik als Lieblingsfach benannt, sondern 36 % aller Schüler, die auch tatsächlich den Ethikunterricht besuchen. Dies relativiert das Ergebnis ein wenig.

Besonders bemerkenswert empfinde ich, dass die Wahlpflichtfächer (WPF) bei den Neuntklässlern offenbar einen sehr hohen Stellenwert einnehmen. Interessant ist auch, dass sich das Fach Mathematik besonderer Beliebtheit erfreut. Doch die übrigen Hauptfächer folgen unmittelbar auf Platz 6 und 7:

lieblingsfaecher_hauptfach.jpg

Warum die Beliebtheit jedoch im Laufe der Schulzeit nachzulassen scheint, soll in einer weiteren Befragung untersucht werden.

2 Replies to “Lieblingsfächer”

  1. Schon erstaunlich, dass es die Mathe so weit nach vorn geschafft hat. Ich bin selbst Mathe-Lehrer und hätte das so nicht erwartet.

    Andererseits gibt es in Mathe nicht so viele subjektive Entscheidungen, wenn es um die Note geht. Und da den Schülern nichts heiliger als die Gerechtigkeit ist, kann das schon ein Grund sein.

    Meine Schüler haben in der Regel auch kein Problem mit der Mathe. Voriges Jahr hatte ich sogar eine reine Mädchenklasse, die wollte komplett Mathematikerin werden 🙂

    Ich freue mich schon auf die restlichen Ergebnisse. Vielleicht sollte ich sowas in unserer Schule auch mal anstoßen …

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.