Spam oder kein Spam?!?

Seit ein paar Tagen werden erstaunlich viele Beiträge kommentiert. Oberflächlich betrachtet wird in den Kommentaren auf den ursprünglichen Beitrag Bezug genommen, doch eine intensive Auseinandersetzung findet nur selten statt. Stattdessen wird auf andere Blogs verlinkt: Das Matratzen-Blog, ein Blog zur Liberalisierung des Sportwettenmarktes oder jüngst das Sonnenschutzfolien-Blog.

Künftig werde ich alle Links aus Kommentaren löschen, die nicht entweder a) eindeutig auf private oder b) auf bildungsrelevante Homepages verweisen. Als Absender werden darüber hinaus nur die Namen natürlicher Personen akzeptiert. Ich möchte diesen Schritt nicht weiter begründen, sondern lediglich noch darauf hinweisen, dass ich allein entscheide, ob Voraussetzung a) oder b) zutreffend ist.

One Reply to “Spam oder kein Spam?!?”

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.