Fernsehtipp: Eltern in Aufruhr – Gibt es gute Schulen nur für Reiche?

Privatschulen boomen, weil wohlhabende Eltern dem staatlichen System misstrauen. Was passiert, wenn Reiche sich freikaufen können von Lehrermangel und schlecht organisiertem Turbo-Abitur? Oder braucht unser Bildungssystem eine Überholspur für die Elite?

Diskussionsrunde „Hart aber fair“ mit Frank Plasberg
Gäste: Hellmuth Karasek (Publizist und Buchautor), Karl Lauterbach (SPD-Bildungs- und Sozialexperte), Judith Bürzle (Schülerin Klasse 11 an einem bayerischen Gymnasium), Borris Brandt (Geschäftsführer endemol), Mario Lehmann (Leiter des privaten Internats Schloss Torgelow)

heute, 21:45 Uhr, ARD

Wiederholungen:
heute, 23:15 Uhr, WDR
morgen, 9:50 Uhr, WDR

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.