Reingerufen [20]

Deutschunterricht zum Thema Nominalisierung von Adjektiven. Im Arbeitsheft gibt’s dazu den Tipp, dass nominalisierte Adjektive „häufig hinter unbestimmten Zahlenwörtern wie alles, nichts, einiges…“ stehen würden.

Schüler: Gibt es eigentlich auch unbestimmte Zeitwörter?

Lehrer: Gute Frage – was meinst du damit?

Schüler: Das Wort „gleich“ zum Beispiel. Für meine Mutter bedeutet es „sofort“, für mich jedoch, dass es noch etwas dauern kann. Irgendwie ist das doch sehr unbestimmt!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.