Herbstferien

In Rheinland-Pfalz beginnen die Herbstferien – pünktlich zum Weltlehrertag!

Heute Nacht geht’s eine Woche nach Südfrankreich. Mehrere Bücher sind bereits im Gepäck verstaut, wie auch der Laptop. Vielleicht gibt es ja auch im Nachbarland ein Hotspot-Netz, das sich ab und an mal zu zivilen Preisen nutzen lässt.

Woran man erkennt, dass die Schule wieder beginnt

heute: Weihnachtsferien

  • Ich schlafe frühestens um 2 Uhr ein und wache pünktlich um 6 Uhr auf – und fühle mich fit.
  • Bereits um kurz nach 7 bin ich fertig zur Abfahrt. So pünktlich wird es bis zu den Osterferien nicht mehr sein.
  • Im Kollegium schwappt die große Umarmungswelle. Selbst Kollegen, die sich sonst nicht mal grüßen, brummeln sich ein „Frohes Neues“ in den Bart.
  • 1. Stunde: Vertretungsstunde – das Jahr fängt gut an. Alle Schüler wirken ausgeschlafen. Ebenfalls ein Zustand, der sich bis zu den nächsten Ferien nicht wiederholen wird.
  • Im Klassenraum wird der Adventsschmuck entsorgt.
  • Korrigierte Klassenarbeiten werden zurückgegeben. Auf manchen Schüler müssen die zu Beginn der Stunde ausgesprochenen „Besten Wünsche für ein gesundes und erfolgreiches [sic!] neues Jahr“ höhnisch wirken.
  • 2. Pause: Mein Fach quillt über: Jugendherbergen und Busunternehmer haben wohl doch Weihnachtskarten verschickt.
  • 5. Stunde: Waren Ferien?
  • 14.20 Uhr: Schlafe auf der Couch ein.

Wie begann Dein erster Schultag? Ich werfe mein erstes Stöckchen (Was ist das?) an JochenEnglish und Hokey.