Fernsehtipp: Pauken ohne Pause – Streit ums Turboabitur

Für die Kollegen am Gymnasium vielleicht interessant:

Phoenix Runde „Pauken ohne Pause – Streit ums Turboabitur“ – Nicht für die Schule, fürs Leben lernen wir. Aber möglichst schnell. Ab dem kommenden Sommer wird in fast allen Bundesländern das ‚G8‘, das achtjährige Gymnasium, eingeführt sein. Doch die Bewältigung der gleichen Stoffmenge in weniger Zeit setzt Schüler und Lehre unter Druck. Sie beklagen, dass kaum Zeit für die Vertiefung eines Themas bleibt – geschweige denn für die Hobbys am Nachmittag. Macht die Schule unsere Kinder kaputt?

Sendetermin: Donnerstag, 21. Februar, 22:15 Uhr auf Phoenix

(via TeachersNews)

Fernsehtipp: Klassenleben

klassenleben.jpgAuf Augenhöhe mit den Kindern nimmt der Regisseur Hubertus Siegert teil am Abenteuer eines Schulhalbjahrs. Erfolge und Konflikte, Spaß und Tränen, Witz und Mühsal, Rivalitäten und Freundschaften blitzen in den verschiedenen Geschichten auf, die zusammen das bewegende Bild eines vielschichtigen, ganz eigenen Universums zeichnen: ein Klassenleben.
Der Dokumentarfilm beschreibt ein bewegendes Abenteuer voller Glücksmomente, Aha-Erlebnisse und Einsichten. In der liebevollen Nähe zu seinen Protagonisten erschließt „Klassenleben“ eine wenig beachtete Welt, die dennoch ganz gegenwärtig ist.

heute, 22:10 Uhr, ARTE