Fernsehtipp: Globalisierung

Am kommenden Mittwoch, 21. Januar 2009, wiederholt 3sat eine dreiteilige Dokumentation zum Thema Welthandel und Globalisierung: Wettlauf um die Welt. In Auszügen eingesetzt lässt sich der Film sehr gut im Unterricht einsetzen.

Seit dem Fall der Mauer hat sich die Weltwirtschaft verändert wie noch nie zuvor. Deutschland nahm mit Verzögerung am neuen Wettlauf um die Welt teil, der von der Revolution in der Informationstechnologie ausgelöst worden war. – In der dreiteiligen Dokumentationsreihe untersuchen Stefan Aust und Claus Richter die Rolle, die Deutschland bei der Globalisierung spielt und in Zukunft spielen kann.

Sendetermine:

21.01.09 – 14:45 Uhr – 3sat: Wettlauf um die Welt (I)
21.01.09 – 15:30 Uhr – 3sat: Wettlauf um die Welt (II)
21.01.09 – 16:15 Uhr – 3sat: Wettlauf um die Welt (III)

Die Welt als Dorf mit 100 Einwohnern

Wenn wir die ganze Menschheit auf ein Dorf von 100 Einwohner reduzieren würden, aber auf die Proportionen aller bestehenden Völker achten würden, wäre dieses Dorf so zusammengestellt:

57 Asiaten , 21 Europäer , 14 Amerikaner , 8 Afrikaner
52 wären Frauen <-> 48 wären Männer
70 Nicht-weiße <-> 30 weiße
70 nicht Christen <-> 30 Christen
89 heterosexuelle <-> 11 homosexuelle

6 Personen würden 59% des gesamten Weltreichtums besitzen und alle 6 Personen kämen aus den USA.
80 hätten keine ausreichenden Wohnverhältnisse
70 wären Analphabeten
50 wären unterernährt
1 würde sterben
2 würden geboren
1 hätte einen PC
1 (!) HÄTTE EINEN AKADEMISCHEN ABSCHLUSS

Wenn man die Welt aus dieser Sicht betrachtet, wird jedem klar, dass das Bedürfnis nach Zusammengehörigkeit, Verständnis, Akzeptanz und Bildung notwendig ist.

Unverändert übernommen von Oarsman.de. Dort findet man auch eine Fortsetzung.