Na jetzt aber…

In seiner Rede verlangt er [Bundespräsident Horst Köhler] mehr Anerkennung für Lehrer. Die Gesellschaft vertraue ihnen mit den Kindern das Kostbarste an, was sie habe, sagte das Staatsoberhaupt laut vorab veröffentlichtem Redemanuskript bei der Eröffnung eines Kongresses. Deshalb müsse sie auch bereit sein, den Pädagogen gute Arbeitsbedingungen zu bieten. Dies sei nicht nur eine Frage der Bezahlung. Dazu gehörten angemessene Klassengrößen, fachliche und menschliche Unterstützung und nicht zuletzt auch gesellschaftliche Wertschätzung, so Köhler.

via Netzeitung.de