Präsentation auf zwei Beamern

Ich habe ein technisches Problem und finde bei Google keine Lösung:

Für eine Theater-Aufführung möchten wir eine Präsentation über zwei Beamer fahren. Beide Projektoren sollen nicht das gleiche Bild anzeigen, sondern jeweils unterschiedliche. Der Rechner selbst hat zwei Grafikausgänge, so dass die Hardwarevoraussetzungen erfüllt sein sollten.

Ich bräuchte also eine Software, in der ich festlegen kann, welche Folie (um in der PowerPoint-Sprache) in welcher Reihenfolge auf welchem Display erscheinen soll. Überflüssig darauf hinzuweisen, dass Freeware im schulischen Kontext bevorzugt wird 🙂

Alternativ könnte man natürlich zwei Rechner einsetzen, doch dann wäre eine Synchronität der Einblendungen nur schwer zu gewährleisten.

Hat jemand eine Tipp?

Nun auch in Deutschland: Post-it fürs Klassenzimmer

Bereits vor einigen Monaten berichtete ich hier über großformatige Post-its, die man ideal im Unterricht einsetzen könnte. Leider sind diese bis heute ausschließlich in England zu bestellen.

Zwar nicht ganz so groß, doch dafür hierzulande erhältlich, sind die „Post-it Meeting Notes – Big Notes for big ideas!“, die ich eben zufällig bei Staples entdeckt habe:

de_9144500_1_enl.jpg

Die Heftzettel gibt es in vier Farben im Format 149 x 200 mm; ein Set besteht aus jeweils 45 Blättern. Heftig ist im wahrsten Wortsinne auch der Preis: Für ein Set muss man rund 12,00 EUR auf den Tisch legen 🙁

Abbildung: Staples